Drucken
Kommunikationswissenschaft/Literaturwissenschaft, B.A.
S, 2 SWS (Di 16 - 18), TZB: 25


Wolfram Höhne

Die technologische Entwicklung hat unsere Fähigkeit, zur Produktion realitätsnaher Darstellungen enorm gesteigert. Der Grenzbereich zwischen Virtualität und Wirklichkeit ist der Untersuchungsgegenstand des Seminars. An ausgewählten Beispielen werden die ideologischen, technologischen und ästhetischen Parameter verschiedener Bildwelten analysiert. Die praktische Arbeit widmet sich der Aufgabe, einen erfundenen Sachverhalt realitätsnah darzustellen.

Teilnehmerzahlbeschränkung: 20
Seminar- Webseite