Drucken
Promotionsstudium
K, vierzehntägig (Mo 18 - 20, Beginn: 19.04.)


Michael Giesecke

Im Kolloquium werden die Qualifikationsarbeiten meiner Doktoranden vorgestellt und diskutiert.

Termine:

17. Mai 2004 Dr. Christiane Heibach: 
Das Verhältnis von Medien und Sinnen in den theoretischen Schriften Herders, Goethes und Schillers
30. Juni 2004,
16:00 Uhr, D 08
Shiro Yukawa
Bild und Schriftzeichen (Text) in 'xylographischer Literatur'
Daisuke Konomori (Berlin)
Fiktionalität in mittelalterlicher Literatur
Mittwoch, den 30. Juni 2004, 16:00, Universität Erfurt, LG 4, R. D08
12. Juli 2004 Peter Purg:
Dialogische Informationsverarbeitung als soziales System.Transmediale Wissensschöpfungsstrategien der kommunikativen Sozialforschung